Bild der Woche: Rätsel gelöst!

Hier mal ein Bild von meiner Schreibtischunterlage, an der man erkennt, was man gewöhnlich beim Telefonieren macht:

Und wenn man sich das mal ganz genau anschaut, dann findet man die Lösung eines lange bekannten und sagenumwobenen Rätsels…..

….nämlich, wo der Frosch seine Locken hat!

kein Geheimnis mehr!

Flattr this!

die SPD macht es spannend

Ob die SPD nun gleich die Große Koalition kündigt oder nur durch „gewünschte“ Nachverhandlungen von diversen Punkten für ein vorzeitiges Ende sorgt: Es wäre das klare Zeichen an die verbliebenen SPD-Wähler:

Nö, wir wollen nicht regieren.

Und was wird der Wähler machen? Ich kann es mir denken: Auf Grund der aktuellen Nachrichten-Situation, Wetter und Greta, so wie Erkenntnissen aus vergangenen Wahlen werden viele, weil wegen Bio und Atomkraft und dem Klima und weil die E-Autos noch zu teuer sind und so, die Grünen wählen.
Und dann auf einmal reiben sich viele Bürger verwundert die Augen, was man alles so machen kann und was das für unbequeme Folgen hat, wenn man das Klima retten will!
(was so übrigens falsch formuliert ist, denn Klima ist immer, wir möchten halt nur gern die Erderwärmung reduzieren, damit die Bedingungen „hier“ für uns weiterhin so bleiben, wie wir es gewohnt sind)

Flattr this!

Asozial

Bei meinem Standard-Lidl, wo ich immer einkaufen gehe, sitzt seit einiger Zeit draußen vor der Tür ein eingemummelter Obdachloser. Der macht nichts, der sagt nichts, der hockt da nur mit seinem Schild und einer Tasse.

Schon mehr als einmal bekam ich mit, wie Leute mit ihrem Einkauf aus dem Laden kamen und ihm Dinge gaben oder sogar eine Tüte hinstellten, mit „so Sachen“, Lebensmittel halt. Einen sah ich, der lief auf die Eingangstür zu und sprach unseren Obdachlosen im Vorbeigehen an: „Soll ich dir was mitbringen? Ne Apfeltasche? OK, kriegst du gleich“ und ging weiter. Ein anderer bückte sich und warf etwas Münzgeld in die Tasse, guckte unseren Mann dabei fast schon entschuldigend freundlich an.

Flattr this!

Kein Jubiläum

Neulich habe ich meinen Hostingserver auf eine neuere PHP-Version (7 statt 5.6) umgestellt, weil… tja, warum? Zwingend notwendig war es nicht, alles funktionierte wie gewohnt und ich muss wohl nicht den Spruch „never change…“ bemühen. Aber da war dieser permanente, zentral platzierte Hinweis im Dashboard, ich würde eine unsichere PHP-Version verwenden und bla und blubb. Und ich weiss ja, dass es besser ist, die neuere Version zu verwenden. Nicht nur wegen der bösen Hacker, sondern weil das 7er PHP schneller und geschmeidiger, einfach besser läuft (bzw. ausgeführt wird).

Flattr this!