Veränderungen

 

altes Standard-Theme

Das faulthiel hat mich daran erinnert: Ich hatte ja bisher immer das ursprüngliche Standard-Theme von WordPress verwendet und fand das auch immer gut bzw. ausreichend. Ich mag es schlicht und übersichtlich. Das einzige, was mich immer gestört hat: Für mich als Surfer ist ein Blog mit diesem Theme immer ein Hinweis, dass da irgendwann mal ein WordPress installiert wurde, aber dann nie wieder angefasst wurde. Also eine von vielen Internetseiten, die nie wieder gepflegt werden. Ich habe hier einen gewissen „siebten Sinn“ bei meinem Surfverhalten entwickelt, ihr kennt das sicher: Man ist so im Netz auf der Suche nach bestimmten Informationen und immer wieder trifft man auf Seiten, die man fast reflexartig wieder verlässt weil man weiss, dass hier sicherlich nicht das steht, was man sucht. Dazu gehören z.B. auch Seiten, die rundherum mit blinkenden Grafiken, Werbung etc. zugepflastert ist und irgendwo in der Mitte steht auf schwarzem Hintergrund ein Text, dem man nur mühsam entnehmen kann, was er aussagen soll. Sowas ist bei mir ruckzuck weggeklickt.

Und da ich nicht möchte, dass andere das gleiche Verhalten bei meiner Seite an den Tag legen möchte ich das Aussehen meines Blogs gern attraktiver gestalten, damit sich alle wohlfühlen, die hier vorbei kommen… sicherlich verständlich und eigentlich auch selbstverständlich (endlich kann man dieses Wort mal sinnvoll verwenden).

Also werden die, die hier öfter mal vorbei kommen, eventuell dann und wann mal eine Veränderung sehen bis ich das gefunden habe, was mir gefällt. Bitte nicht erschrecken und ruhig hier bleiben, es kann u.U. eine Weile dauern 😉

Tipps und Anregungen dürfen gern in den Kommentaren hinterlassen werden…

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.