Depeche Mode – My Secret Garden

(Good evening everybody)

My secret garden’s  not  so secret  anymore
Run from the house, holding my head in my hands
Feeling dejected, feeling like a child might feel
It all seems so absurd
That this should have occurred
My very only secret
And I had to go and leak it!

My secret garden’s not so secret anymore!

No, my secret garden’s not so secret anymore!
Run through the fields, down to the edge of the water
Can’t stay long, here comes the reason why:
She’ll catch me if she can,
Take me by the hand
I’ll have to keep on running
And I just can’t see the fun in

my secret garden not being secret anymore!

It used to be so easy
on days such as these she’d
Search and search for hours
in among the flowers
(I loved it!, I loved her!)
(I loved it!, I loved her!)

Play the fool, act so cruel
(I loved it!)

Read her book, take a look
(I loved her!)
Play the fool, act so cruel
(I loved it!)
Read her book, take a look
(I loved her!) 

It all seems so absurd
That this should have occurred
My very only secret
And I had to go and leak it!

My secret garden’s not so secret anymore!

Wenn mich einer fragt, was der beste Song von Depeche Mode ist? Der hier! Soll ich die TopTen der 80er-Jahre-Mucke bestimmen? Dann wäre der hier voll dabei. Eines der Dinge, die ich mit auf eine einsame Insel mitnehmen würde? Diesen Titel!
ABER: Bitte bitte nur in der Live-Version von 1982 aus dem Hammersmith Odeon.
Ich glaube, wenn ich das höre erzittern selbst die Membranen meines über 20 Jahre alten Sennheiser-Kopfhörers mehr aus Erfurcht als durch elektrische Impulse motiviert. „Entdeckt“ habe ich den Titel seinerzeit auf einer B-Seite einer Maxi-Single (war es die blaue? oder die rote?). Ich weiss nicht mehr, welcher Titel auf der A-Seite ist, denn „My Secret Garden“ hat mich seit dem gefesselt. Ich könnte auf dem Dachboden nachschauen, dort habe ich noch die Vinyl-Schätze meiner Jugend in einem grossen Karton. Da gehe ich aber nicht bei. Wenn ich mal sterben sollte dann dürfen meine Kinder und Enkel sich gerne wundern, was der alte Sack da für Schätze gelagert hat (wenn sie denn erkennen, was das ist 🙂 )
Die Studio-Version dieses Stückes (müsste auf „a broken frame“ sein?) finde ich übrigens total harmlos, ohne Tiefe, ohne Persönlichkeit. Ganz anders die Live-Version.
Aber das wissen wir Depeche-Fans ja so wie so. Danke, Dave.

Flattr this!

2 comments for “Depeche Mode – My Secret Garden

  1. Pipi
    18. Januar 2013 at 18:07

    So weit ich mich erinnere,hörten wir den Song in der „Rinne“,haben dazu abgehottet und ihn,weil wir es nicht besser wussten:
    „Tropfenlied“ genannt.Jeder der ihn kennt,weiß warum .:-)
    Das ging ein paar Wochen(mehrere Rinne besuche,kann also nicht genau bestimmt werden) so,bis wir ihn „Mode“ zuordnen konnten.Das war auch, glaube ich der Beginn „unsere“ Depeche Mode Ära.

  2. 18. Januar 2013 at 18:45

    Siehste, hätte ich auch noch schreiben wollen aber kam irgendwie darüber weg. Gut, dass du das nun noch erwähnt hast. Obwohl sicher nur noch Insider was unter „Rinne“ verstehen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.