Frankreich, Süd

Nun hatte ich mal eine Woche echten Urlaub, und es hat mir in Südfrankreich wirklich gut gefallen. Obwohl das Wetter dort nicht so war wie es hätte sein können, war es doch locker 10 Grad wärmer als in Norddeutschland. Und wenn man schon in der Nähe von Nizza (Cagnes sur Mer) ist, dann sollte man unbedingt auch Monaco, Cannes und St. Tropez besuchen! Monte Carlo ist erstaunlich sauber und ordentlich und es ist ein tolles Gefühl, auf der Strasse zu stehen, wo einmal im Jahr die Formel1-Boliden langdonnern. Unglaublich, wie eng das dort zugeht!

Zehn Dinge über Frankreich, die man vielleicht wissen sollte:

  1. Da im Französischen kein Wort für 90 existiert, nehmen die das Wort für 80 und zählen 10 drauf
  2. Es gibt im Französischen kein Wort für 80, die nennen das „4 x 20“
  3. Viele Franzosen sprechen auch Englisch
  4. Zebrastreifen für Fussgänger sind nur Empfehlungen
  5. Es gibt keine alten Rollerfahrer in Frankreich, weil die auf Grund ihres Fahrstiles gar nicht alt werden können
  6. Es ist eine Kunst, ein Baguette so unterm Arm zu tragen, das es nicht verknautscht
  7. Eine Pizza beim Strassenhändler in Monte Carlo ist nicht teurer als eine Pizza in Nähe einer beliebigen Sehenswürdigkeit in Frankreich
  8. Eine Pizza beim Strassenhändler in Monte Carlo kostet so viel wie vier Kugeln Eis beim Palast der Grimaldis
  9. Der Radiosender „RTL2“ spielt überraschend gute Musik
  10. Ein Berliner heisst beim Bäcker in Frankreich nicht Pariser

 

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.