nur noch jemand, den ich mal kannte

Manchmal denke ich daran wie es war, als wir noch zusammen waren
Wie damals, als du sagtest, du wärst so glücklich, dass du daran sterben könntest
Hab mir eingeredet, du wärst die Richtige für mich
Und doch fühlte ich mich so einsam, wenn ich bei dir war
Aber das war Liebe und es ist ein Schmerz, den ich immer noch gut in Erinnerung habe

Du kannst nach einer bestimmten Art von Traurigkeit süchtig werden
Wie Resignation am Ende
immer das Ende
Also, als wir herausfanden, dass es mit uns keinen Sinn mehr hat
naja, da du hast gesagt, wir könnten immer noch Freunde sein
Aber ich gestehe, ich war froh, dass es vorbei war

Aber du hättest mich nicht gleich ganz wegschieben müssen
Es verdrängen, als wäre nie etwas passiert
Und als wäre zwischen uns gar nichts gewesen.
Ich brauche nicht einmal deine Liebe
Aber du behandelst mich wie einen Fremden
Und das ist echt grob
Du hättest nicht gleich so tief sinken müssen
dass du deine Platten von deinen Freunden abholen lässt
und dann deine Telefonnummer änderst
Ich glaub, so etwas brauche ich nicht
Jetzt bist du nur noch jemand, den ich mal kannte
Jetzt bist du nur noch jemand, den ich mal kannte
Jetzt bist du nur noch jemand, den ich mal kannte

Manchmal denke ich an all die Male, die du mich so angeschissen hast
Und du hast mich jedes mal glauben lassen, dass ich das (mit dir) getan hätte
Und ich will so nicht leben
aus jedem deiner Worte irgendetwas herauslesen zu müssen
Du hast gesagt, dass du loslassen könntest
Und ich würde dich nicht mit jemandem erwischen, den du mal kanntest

Aber du hättest mich nicht gleich ganz wegschieben müssen
Es verdrängen, als wäre nie etwas passiert
Und als wäre zwischen uns gar nichts gewesen.
Ich brauche nicht einmal deine Liebe
Aber du behandelst mich wie einen Fremden
Und das ist echt grob

Du hättest nicht gleich so tief sinken müssen
dass du deine Platten von deinen Freunden abholen lässt
und dann deine Telefonnummer änderst
Ich glaub, so etwas brauche ich nicht
Jetzt bist du nur noch jemand, den ich mal kannte

Jemand
den ich mal kannte
Jemand
den ich mal kannte

Diejenigen, die mein Blog mehr oder weniger regelmässig lesen, werden an der Aufmachung dieses Artikels sicher richtig vermuten, dass es sich hier um einen Songtext handelt. Na, und: da habt ihr sicher doch auch erkannt, um welchen Song es sich handelt? Als ich meiner Frau die Übersetzung des Titels erzählte, da sagte sie ganz spontan: „Oooh, das ist aber traurig!“

Und ich denke, viele hören den Titel auch „nur“ als einprägsames musikalisches Gesamtwerk und folgen nicht dem (zugegebenermassen für mich manchmal recht schwer verständlichen) Text… aber Musik kann ja auch einfach mal schön sein, ohne, dass man alles verstehen muss 😉

Achso, für die, die nicht drauf kamen: Somebody that I used to know, Gotye (ja, der Titel mit dem einprägsamen Xylophon-Geklimper) ist das natürlich im Original… Aber tut euch selber mal einen Gefallen und hört den Titel mit einem guten Kopfhörer, die Gesamtkomposition (Trommeln und deren Einsatz z.B.) ist wirklich eindrucksvoll!

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.