Mensch Gottfried!

Ihr, die ihr das hier lest, tut mir bitte einen Gefallen: Geht in die ZDF-Mediathek und sucht nach „Mensch Gottfried“. Ihr werdet hoffentlich einen Bericht finden aus der Reihe „37 Grad“. Guckt ihn euch an. Diese Dokumentation dauert keine dreiviertel Stunde und wenn ihr nur annähernd so tickt wie ich, dann seid ihr zumindest nachdenklich, wenn der Bericht zu Ende ist. Vielleicht sogar berührt oder gar ertappt.

Ich weiss gar nicht, wann ich ihn das erste mal gesehen habe. Drauf gestossen bin ich über Umwege, über ein Youtube-Video, welches nicht ganz vollständig war. Und ich weiss auch nicht, wann das im Fernsehen gesendet wurde oder wie lange das in der Mediathek zum Anschauen vorgehalten wird. Aber ich kann mir denken, dass die ZDF’ler dort Dinge entfernen, die über einen gewissen Zeitraum so wie so kein Mensch guckt. Und das möchte ich bei und für Gottfried vermeiden. Auf jeden Fall hat er verdient, dass ihm mehr Menschen zuhören. Und wenn darauf hin jeder seine Lebensweise nur ein ganz klein wenig ändert oder gar nur mal darüber nachdenkt, dann hat sich das auch schon gelohnt.

Was mich immer wieder am Rande begeistert hat: Der Gottfried hat nicht einfach geantwortet, wenn ihm offenbar eine Frage gestellt wurde sondern er hat einen Moment nachgedacht, nach den rechten Worten gesucht. Das mag ich. Viel weiter will ich gar nichts darüber schreiben, schaut euch das einfach mal in einem ruhigen Moment an. Vielleicht können wir das ja später mal zu einem Thema machen…

mensch_gottfried

Denn: Wer Stille will muss ruhig sein.

 

 

 

Flattr this!

1 comment for “Mensch Gottfried!

  1. 27. Januar 2016 at 23:39

    Verdammt, der Beitrag ist in der Mediathek nicht mehr verfügbar und ich habe ihn nicht lokal gespeichert.

    Verdammt, nochmal.

    Wattn Glück:
    https://www.youtube.com/watch?v=n1cJTODlYB4

    Google macht es einem nicht einfach, die doof zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.