Umzug vollzogen!

Seit gerade eben liegt Lerigau.de auf einem Vserver. Ich sprach ja schon davon.

Das erste, was mir auffällt: Es geht alles extrem flott, obwohl es sich echt um einen kleinen Server handelt, mit z.B. nur 256MB RAM. Vor ein paar Minuten war ich noch im PHPmyAdmin der alten Instanz und hab hier gekotzt, weil das viel zu langsam ging und immer wieder Internal Server Error kam. Und hier? Mittlerweile laufen neben ISPconfig aktuell noch vier WordPress-Installationen und ich fühl mich wohl.

Zwar ist der Server noch nicht optimal eingerichtet, da geht bestimmt noch was bzgl. Speicher und so, aber ich habe schon einiges gemacht, so dass er nun zufriedenstellend läuft. Unter anderem hab ich InnoDB deaktiviert, das verbraucht hier nur unnötig wertvollen Speicher 🙂

Warten wir mal ab, wie das so weiter geht.

 

PS: Ich habe aber doch vorhin noch mal 256MB RAM nachgeordert, das ist alles schon sehr knapp und mit 512 sicher besser. Und ich hab in der apache2.conf wieder mal KeepAlive ausgeschaltet, denn das spart RAM. Kostet zwar Performance, aber die CPU im Server hat nen Load von max 0,2. Da kann die ruhig mal beschäftigt werden…
(Nachtrag: die 512MB waren schon am nächsten Morgen verfügbar und es läuft wirklich fluffig. Immer so ca. 40MB frei und einiges ge“chached“. Die Zeiten ändern sich, mein erster Server „damals“ hatte nur 128MB und da lief sogar ET nebenbei….)

PPS: Sollte ich mal alle Änderungen notieren, die ich so am Server gemacht habe? Eigentlich ja…

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.