Tagesschau: Wie schade

Gerade bekam ich folgende Mail:

tagesschau.de Telegramm, 31.03.2015, 11:21 Uhr

Hinweis in eigener Sache: tagesschau.de stellt den Telegramm-Dienst ein

Ab 1. April 2015 verschickt tagesschau.de keinen Newsletter und keine Nachrichten-Telegramme mehr. Die Nachrichtennutzung hat sich seit Einführung dieses Dienstes radikal verändert und die Nutzerzahlen sind stetig zurückgegangen.

Wir wollen unsere Ressourcen deshalb darauf konzentrieren, noch schneller und umfassender auf unserer Webseite und auf der Nachrichten-App zu informieren. Über den Push-Dienst dort bekommen Sie alle Eilmeldungen schnell – egal ob über Smartphone, Tablet oder Website. Wenn Sie eine chronologische Übersicht wünschen, werden Sie auf www.tagesschau.de/allemeldungen umfassend informiert.

Auf unserer Homepage können Sie außerdem – wie gewohnt – unser gesamtes Tagesangebot auf der Startseite oder in den Ressorts nachlesen. Wir danken Ihnen sehr für Ihr Verständnis und hoffen, Sie bleiben uns gewogen.

tagesschau.de-Redaktion.
redaktion@tagesschau.de
http://mail.tagesschau.de/red.php?lid=408285&ln=1
———————————————————-
Zum Abmelden von „tagesschau.de-Newsletter“ und „tagesschau.de-Telegramm“
klicken Sie bitte diesen Link:
http://mail.tagesschau.de/red.php?r=364690852830985&lid=408285&ln=2

Möchten Sie die Einstellungen ändern? Klicken Sie bitte diesen Link:
http://mail.tagesschau.de/red.php?r=364690852830985&lid=408285&ln=3

Und das finde ich sehr schade, denn so bekam ich stets proaktiv aktuellste Meldungen fast Systemunabhängig geliefert: Ob eine berühmte Persönlichkeit gestorben ist, ob irgendwo ein schlimmer Unfall geschehen ist, wo jemand Weltmeister wurde, ob ein neuer Pabst geboren wurde etc.
Und ich will keine extra App dafür und/oder einen Push-Dienst einrichten (die nerven eh alle), zumal das ja Gerätegebunden wäre. Nein, E-Mail hab ich fast überall wo ich Internet habe, sei es am Handy, am iPad, am Arbeitsplatzrechner usw. usf. Und ich verstehe auch nicht ganz, welche Resourcen man hier einspart, denn diese Telegramm-Mails wurden doch sicher weitestgehend automatisch, per Skript, generiert und versendet. Die Informationen sind quasi Abfall aus der sonstigen redaktionellen Bearbeitung? In dieser wohl letzten Mail ist ja auch noch der Link zum Abmelden drin… so doof kann nur ein Skript sein 😉

Nun muss ich mal sehen, ob ich einen anderen Dienst finde, der mich weitestgehend unabhängig per Mail über aktuelle Nachrichten informiert…

Flattr this!

3 comments for “Tagesschau: Wie schade

  1. 31. März 2015 at 16:59

    Hi Holger,

    wie wäre es denn mit einem RSS 2 E-Mail Dienst wie z.B. https://www.feedmyinbox.com/ ? Der RSS-Feed der Tagesschau findest du unter http://www.tagesschau.de/mehr/rss-feeds/index.html.

    Mfg der Alex

  2. AS
    31. März 2015 at 20:43

    Finde ich auch schade. Besonders das Telegramm, dass nur zweimal pro Woche bei wichtigen Nachrichten kam, fand ich spitze. Von der BBC gibt es etwas ähnliches.
    Vielleicht kennt noch jemand deutsche Alternativen?

    Today’s headlines:
    http://pages.email.BBC.com/subscribe
    Breaking News:
    http://www.BBC.com/news/help/16617948

  3. 31. März 2015 at 22:10

    Vielleicht sind deine BBC-Links ja eine gute Chance, mein Englisch wieder etwas aufzupolieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.