Von wegen Steffi Graf

Die Steffi Graf wird ja heute 50 und überall hört man davon bzw. von ihren unglaublichen Erfolgen im Tennis: 22 Grand Slam-Siege, 107 gewonnene Titel und 377 Wochen Weltranglistenerste. Lob und Freude überall, das würde sobald keine andere erreichen. Dabei wird aber eine Person vergessen: Esther Vergeer. Die kann nämlich jedes von der Gräfin erreichte Ziel übertreffen! 26 Grand Slam-Siege, 169 gewonnene Titel und unvorstellbare 668 Wochen Weltranglistenerste. Im Tennis. Als Frau.

Sie hat aber nie gegen Steffi Graf gespielt, aus zwei Gründen: Ihre Karriere startete erst (1996), als Steffi Graf ihre fast beendet hatte (1999) und: Esther Vergeer sitzt im Rollstuhl. Und das ist offenbar der Grund, weswegen sie nirgends erwähnt wird und deswegen möchte ich das hier mal erwähnt haben. Verdient hat sie es.

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Von wegen Steffi Graf“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.