Ich könnte Reich sein

Wenn ich mich an meine eigenen Hinweise halten würde, dann könnte ich ein reicher Mann sein. Denn Punkt 6: „gute Ideen“ habe ich offenbar. Ich bin nur aus irgend einem Grund nicht fähig, diese Ideen in die Realität umzusetzen.

Ganz aktuell wurde ich an eine Idee erinnert, die ich schon vor acht Jahren hatte: Klick. Nein, ich meine nicht das mit den variablen Preisschildern (obwohl das ganz sicher bald flächendeckend so sein wird), sondern: Mampfazon.
Seinerzeit war das nur scherzhaft gemeint, und ich Knaller erkannte nicht das wahre Potential. Heutzutage könnte man mit so einer Geschäftsidee vielen Menschen helfen und vermutlich auch davon leben. Muss ja nicht alles Trockenkram sein, was da vertrieben wird, aber vom Konzept her war/ist das eine prima Sache, die man sicherlich noch weiter durchdenken muss.

Ja, ich bräuchte Mumm, Eier, whatever. Oder jemanden mit mehr Geschäftssinn, der sich auf meine Ideen einlässt.. Habe ich alles nicht. Deswegen starte ich hier eine kleine Serie, wo ich alte Beiträge mit guten Ideen noch mal hervorkrame und die nach dem aktuellen Stand der Dinge beleuchte. Es müsste dann heißen „Gute-Ideen-die-Holger-nie-verwirklicht-hat-Serie“, aber das ist keine gute Idee 😉

Also nenne ich das… Kopfsachen!

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.