Kein Jubiläum

Neulich habe ich meinen Hostingserver auf eine neuere PHP-Version (7 statt 5.6) umgestellt, weil… tja, warum? Zwingend notwendig war es nicht, alles funktionierte wie gewohnt und ich muss wohl nicht den Spruch „never change…“ bemühen. Aber da war dieser permanente, zentral platzierte Hinweis im Dashboard, ich würde eine unsichere PHP-Version verwenden und bla und blubb. Und ich weiss ja, dass es besser ist, die neuere Version zu verwenden. Nicht nur wegen der bösen Hacker, sondern weil das 7er PHP schneller und geschmeidiger, einfach besser läuft (bzw. ausgeführt wird).

Flattr this!

Schlagt mich

Ja, haut mir doch eine rein, gleich aus zwei Gründen: Zum einen habe ich den 600. Artikel hier geschrieben, ohne es gemerkt zu haben und zum anderen habe ich für diese „letzten hundert“ über vier Jahre gebraucht. Der 500er kam im Oktober 2014! Die anderen Hunderterpacks brauchten jeweils nicht mal ein Jahr.

OK. Wer Lerigau.de tapfer verfolgt, der hat die grossen Lücken, wo nichts passierte, auf jeden Fall bemerkt. Dann durfte der treue Leser aber auch dabei sein, als es durchaus flott wieder weiter ging! Vom 11.02.2017 bis Mai 2018 war eine echt lange Pause. Wenn ich die Seiten mit den Artikeln so durchschaue, kann ich mich an einige Artikel gar nicht mehr erinnern, bei anderen hingegen wundere ich mich, dass das schon so lange her ist.

Flattr this!

Happy Birthday, Lerigau!

Genau heute vor fünf Jahren, am 19. Januar 2010 habe ich die Domain „Lerigau.de“ registriert. Vermutlich habe ich am gleichen Tag auch WordPress installiert und den ersten Artikel geschrieben. Der älteste Beitrag hier ist vom 15. Februar, aber ich hatte ja auch vor langer Zeit einige alte Artikel gelöscht.

Kommt euch das alles auch noch gar nicht so lange vor? Oder sind fünf Jahre gar keine lange Zeit? Egal, ich freue mich einfach mal darüber und sage:

Herzlichen Glückwunsch zum 5. Geburtstag, Lerigau.de!

Flattr this!