Schlag die Maria

Ich gucke ja gerne Schlag den Raab. Aber noch viel lieber gucke ich das nicht live sondern einen Tag später, weil ich dann zum einen den Start der Sendung selbst entscheiden kann und zum anderen nach Belieben vorspulen kann. Das spart locker ne Stunde… ausserdem krieg ich gar nicht immer mit, dass wieder mal eine „SdR“ an der Reihe war. Dafür guck ich wohl zu wenig Fernsehen.

Flattr this!

Den Raab schlagen?

Oder, wie der Artikel eigentlich lauten müsste:
„Von der Erkenntnis, warum die Kandidaten bei Schlag den Raab so oft verlieren“

Neulich war die fünfzigste Ausgabe von Schlag den Raab und nun steht es aktuell 35:15 für Stefan. Das finde ich ganz beachtlich, wird doch der vermeindlich beste Kandidat als Gegner aus fünfen ausgewählt. Und die haben ja alle nicht nur besondere Fähigkeiten vorzuweisen sondern haben sich sicherlich auch umfassend für die Sendung vorbereitet. Ob Stefan sich jedes mal besonders vorbereitet, da bin ich mir nicht sicher. Er hat bestimmt genug um die Ohren und kann seine Vorbereitungen vielleicht nur mehr oder weniger nebenbei machen, wie z.B. Nachrichten verfolgen, Infos über Prominente erfahren etc. Auch kann ich mir nicht vorstellen, dass er in einem Sportverein tätig ist oder in seiner Freizeit mit dem Mountainbike durch Köln radelt 🙂

Flattr this!