Die Schlacht der Blogger!

O-ha, da muss ich mich gleich für den reisserischen Titel dieses Beitrages entschuldigen. Aber wenn mir zu einem Thema nicht sehr zeitnah eine knackige Überschrift einfällt, dann werde ich ungeduldig und extrapoliere… es geht um etwas, das Alphathiel-Fans schon wissen:

Auto Mobil

Es wird Automobil genannt, weil es scheinbar „von selbst“ fährt. Aber wir verwenden „Auto“ mit dem Gedanken, SELBST mobil zu sein.
In den meisten Gegenden in Deutschland kommt man prima ohne Auto klar. Entweder die Wege sind (in einer Stadt oder größeren Ortschaft) so kurz, dass man die Strecken mit dem Fahrrad machen kann. Oder wenn es doch mal weiter weg ist, ist bestimmt eine Bus- (oder U/S-Bahn-)haltestelle in der Nähe und mit etwas Planung fährt zur richtigen Zeit ein Öffi da hin. Und wenn man an der Haltestelle warten muss kann man noch schön ein eBook am Handy lesen (oder ganz verwegen: ein Buch aus der Tasche holen, aber das ist ein anderes Thema).