der Barth ist ab

Ich habe es erst jetzt erfahren und will hier auch gar nicht lang und breit darüber schreiben (das haben andere schon getan), aber der Mario, der hat ja nun voll bei mir verschissen: Der Fernsehkomiker Mario Barth beansprucht „geistige Eigentumsrechte“ auf einen Spruch, den Oliver Kalkofe schon vor fast 20 Jahren benutzte