Pferdefleisch

 

 

 

 

 

 

 

Meine Fresse, was die Leute um einen rum alles über Pferdefleisch wissen!

Aber alle am Thema vorbei, nix verstanden.

10 Gedanken zu „Pferdefleisch“

  1. Jo, das ist mal ne schlaue Aussage !!

    Ich finde es nicht gut das Inhalte beim Essen nicht korrekt angegeben werden, es ist falsch von allen Herstellern das Fleisch verwendet wird das von anderen Tieren kommt als die die auf der Verpackung stehen. ABER, viel schlimmer wäre es doch wenn das Fleisch von fleischfressenden Tieren kommen würde. Die möglichkeiten der Krankheiten wären hier um so höher. Leider ist es so das von uns nie einer mitbekommen hätte das überhaupt Pferd oder Esel oder oder oder in den Produkten verwendet wurden. Also im umkehrschluss könnte es uns auch völlig egal sein, hauptsache schmeckt, aber nein, das darf in unserer Gesellschaft und bei den Vorschriften die wir Europaweit haben überhaupt nicht mehr vorkommen. Wo bleiben denn die Kontrollen ?? An welcher Stelle wurde geschlampt ? Das wird wieder mal nur eine Hetzkampagne gegen irgentwelche Hersteller. Die werden mit Umsatzeinbußen zu tun haben und das wars, wenn es denen dann nicht mehr gut geht gibts unterstützung vom Staat, also wieder von uns. Keine Ahnung wo die Geschichte mit dem „Fleischskandal“ endet, aber sicher ist das es niemals eine bezahlbare Lösung für die Kontrollen der Inhalte geben wird. Solange der Endverbraucher nicht willens ist in die Tasche zu greifen und sein Fleisch selber beim Örtlichen Schlachter (und davon gibt es nicht mehr viele) kauft, sondern die großen Ketten das Fleisch aus Osteuropa holt, werden wir niemals 100% wissen was in unserem Fleisch drin ist. Mir egal, hauptsache sauberes Fleisch !

  2. Klar, aber auch als Verbraucher kann man schon einfluss nehmen, denn beim örtlichen Schlachter ist durchaus Fleisch zu bekommen bei dem man noch sehen kann was es war, nur man hat halt mehr arbeit !

  3. Soylent Green ist Pferdepfleisch!!! 😉

    mal im ernst, wer für 99 cent eine „vollwertige Mahlzeit“ kauft, der soll sich freuen wenn da überhaupt Fleisch drin ist… oder irgendetwas essbares.

    Aber mir ist auch schon aufgefallen, dass weder Black Beauty noch Fury oder Mr. Ed in letzter Zeit in Erscheinung getreten sind.

    Btw… weiss jemand wo Flipper ist?

  4. aus gut informierten Kreisen war zu vernehmen, dass Flippers letztes Lebenszeichen eine Fatzebook Freundschaftsanfrage von Captain Iglo war…

    traurige Zeit!

    Ich werde jetzt meine Discounter Lasagne „my-LIDLE-Pony“ in die Microwelle schieben 😉

  5. Pferdefleisch ist wenigstens ein Fleisch, was man nicht durch Massenzucht erzielen kann. Ein Pferd muss gesund und auf einer Weide groß werden, damit man es überhaupt essen kann.

    Vielleicht sollten wir nur noch Pferd essen.

    Im übrigen handelt es sich nicht nur um einen Fleischskandal.
    Es wurden auch pharmazeutische Substanzen in dem Fleisch gefunden. Ich finde diese Tatsache im Grunde noch viel skandalöser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.