Die Ufos greifen an…

KUFO: Kein UFO
KUFO: Kein UFO

Da es ja aktuell eine UFO-Sichtung in Bremen gab, möchte ich hier nur mal der Sicherheit halber klar stellen:
Das Ding heisst „UFO“, weil es, wie wir alle wissen, ein unidentifiziertes Flugobjekt ist. Es bedeutet nicht, man hat ein Raumschiff von Ausserirdischen gesehen. Dann wäre es nämlich mindestens ein IFO.

Sobald man das Objekt also identifiziert hat, ist es kein UFO mehr, egal, als was es sich rausstellt. Es gibt auch keine (uns bekannte) Rasse im unendlichen Weltall, die wir Ufos nennen und die herkommen könnten und uns angreifen oder was auch immer. Denn dann könnten wir sagen:

Die Ufos greifen an!

Um das Thema gleich fortzuführen: Ich glaube nicht, dass in nächster Zeit irgendeine nichtirdische Rasse mit ihren Flugkörpern bei uns auftauchen, geschweige denn landen wird. Und das wiederum bedeutet nicht, ich glaube nicht an ausserirdisches Leben! Das Weltall ist so verdammt gross, dass es selbst bei der geringsten Wahrscheinlichkeit an uns vorstellbaren Leben auf anderen Planeten doch irgendwo möglich sein wird. Aber das ist dann so unvorstellbar weit weg von uns, dass es auch wieder egal ist. Selbst der bestentwickelteste Alien kann die physikalischen Gesetze nicht einfach übergehen und eben bei uns vorbeischauen. Ja, sicher gibt es Möglichkeiten, die wir Menschen mit unserem beschränkten Geist uns niemals vorstellen können. Aber dann werden wir auch nicht bemerken, wenn in der xten Dimension ein Schlupfloch aufgeht und werauchimmer wieauchimmer durchkommt. Wir werden das schlicht nicht wahrnehmen können, unsere Sinne reichen nicht. Selbst für sowas läppisches wie Wärme benötigen wir eine Infrarotkamera, um die gefühlte Wärme ins sichtbare Licht zu verschieben, um die Wärme zu sehen. Immerhin gibt es Menschen, deren Gehirne diese Informationen aus den Sehnerven durchaus verarbeiten und „sehen“ können. Diese Menschen faseln dann was von einer Aura, die sie bei anderen sehen können und dadurch auch sicherlich kränkliche Stellen an Mitmenschen. Wir, die das nicht sehen, belächeln das alles und stempeln sie zu Spinnern ab. Mein Tipp für alle, die sich nicht sicher sind, ob vielleicht schon Ausserirdische ganz in unserer Nähe sind: Nehmt diese Leute und lasst sie in den Himmel schauen. Vielleicht erkennen die ja was, dass all die anderen nicht sehen und dann haben wir vielleicht bald UFO-Sichtungen, die uns wirklich vom Kontakt mit Ausserirdischen träumen lassen können. Und sollte ich mit allem doch nicht Recht haben, dann hätten die Spinner jedenfalls eine Beschäftigung, die sie von anderem Unsinn abhält 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.