iTunes 11: Titel hinzufügen geht nicht

itunesMediathekhinzu

Da ich gerade das oben genannte Problem hatte und Google keine passende Hilfe lieferte, will ich euch Suchenden hier eben meine Lösung präsentieren, mit der ich das wieder hinbekommen habe:
Ausgangslage: iMac mit OSX 10.6.8 (sollte aber keine Rolle spielen). Normalerweise ziehe ich neue Titel/Ordner einfach per Drag&Drop in iTunes und es beginnt das kopieren. Alternativ geht es natürlich auch wie im Bild zu sehen über das Menü… wer es umständlich mag: „Zur Mediathek hinzufügen…“ und den gewünschten Ordner wählen. Aber beim letzten mal passierte einfach nix. Die Mp3-Datei an sich war OK und liess sich z.B. mit VLC oder Quicktime abspielen. Erstmal schaute ich, ob genug Festplattenplatz da war, man weiss ja nie (ich habe meine Mediathek auf einer externen Platte). Aber alles OK. Also reparierte ich die Zugriffsrechte (schon immer ein Allheilmittel bei OSX) über das Festplattendienstprogramm (Programme/ Dienstprogramme). Das dauert ne Weile. Danach konnte ich immer noch keine Titel hinzufügen. Simple Lösung: iTunes einmal beenden (Menü -> iTunes -> iTunes beenden). Nicht einfach das Fenster schliessen, das reicht nicht 🙂 An sowas denke ich immer nicht, weil mein Mac praktisch immmmmer an ist und iTunes genau so immer auf. Auf jeden Fall: iTunes wieder gestartet und wie gewohnt konnte ich die Dateien einfach ins Fenster fallen lassen um sie zur Mediathek hinzuzufügen. Eigentlich ganz einfach… was nun die Ursache war, das weiss ich nicht, aber vermutlich muss iTunes deswegen neu starten, um die neuen Zugriffsrechte zu erkennen. Für mich reicht das als Erklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.