Ha-ha: Your account has been limited (Paypal)

Ein derart plumper Versuch… wer darauf reinfällt hat es wohl nicht besser verdient:

Hallo,

Zu Ihrer Sicherheit das Profil, das Sie verwenden, um Zugriff auf Ihre PayPal-Konto ist gesperrt wegen zu vielen gescheiterten
Anmeldeversuche gesperrt. Sie können dieses Profil freischalten Online indem Sie eine Option aus:

Bitte entsperren Ihr PayPal-Konto, indem Sie auf

PayPal Anmelden

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die Ihnen dadurch möglicherweise.

Mit freundlichen Grüßen,
PayPal

Ich habe übrigens ca. 14 „Returns“/Leerzeichen und am Ende einen sinnlosen Disclaimer entfernt, um das hier einigermassen überschaubar abbilden zu können. Natürlich kann man, wenn man denn auf den Link (zu einer fremden, gehackten Website, siehe jeweilige URLs) klickt, sich mit irgendwelchen Daten einloggen. Ein falsches Login wird es nicht geben, die wollen ja Daten abgreifen 😉 Also macht das ruhig und gebt irgendwelche sinnlosen Daten in die Formulare ein, aber niiiiiieeemals eure eigenen echten persönlichen Informationen! Seid einfach mal kreativ, wenn die bösen Hacker es schon nicht sind… das einzig spektakuläre ist eigentlich nur, dass man nach der Eingabe seiner Daten auf die echte Paypal-Website weiter geleitet wird.

Ha-ha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.