Warum vegan?

Alex hat mich gewarnt. Ich solle mir das nicht antun. Oft schon haben wir uns darüber unterhalten und grundsätzlich sind wir bei diesem Stichwort gleicher Meinung. Ich wollte es aber dennoch wissen: Was sind eigentlich die Argumente derer, die vegan leben? Vegan heisst ja nicht nur, bei der Ernährung auf jedwede tierische Produkte zu verzichten (nicht mal Honig…) sondern auch z.B. Leder zu meiden.
So. Und wenn man nun im Internet nach „warum vegan“ sucht, dann findet man natürlich schnell entsprechende Seiten mit eben diesen gesuchten Argumenten.  Und ja: Eigentlich alles wie erwartet, dass hatte ich mir schon gedacht. Mein Fazit vorweg: Ganz schön verachtenswert, diese selbstbezogene Lebensweise, und dazu noch auf dem Rücken anderer schönredend. Denn dieses „ich liebe Tiere so sehr, dass ich sie weder essen will noch irgend ein tierisches Produkt verwenden, die tun mir soo leid“ heisst ja nichts anderes als „ich hasse Menschen und die Natur ist mir ziemlich schnuppe“.
Wie ich auf so einen verdrehten Unsinn kommen könnte, wird sicherlich der ein oder andere fragen? Gut, gehen wir das kurz durch: