Böse

In Zeiten des Kontaktverbotes geht das traditionelle Händeschütteln ja gar nicht mehr. Da sollte man doch zu etwas anderem übergehen? Wie wäre es mit einem klaren Zeichen, welches auch aus der Ferne gut zu erkennen ist und mit dem man keinem zu Nahe kommen muss? Man könnte zum Gruß einen Arm heben…

… und die Corona-Infizierten sollte man zwecks Infektionsschutz auch von weitem erkennen können. Vielleicht können die sich ja markieren? Naheliegend wäre ein gelber Strahlenkranz auf der Brust.

Wie gesagt: Böse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.