Second Impf

Heute war mein Termin für die Zweitimpfung: Ein kurzer Bericht.

Wieder für 11:30 Uhr, wieder bin ich mit dem Rad dahin und wieder war ich viel zu früh: 10:56 Uhr. Ich ging sofort rein ins Impfzentrum Oldenburg und sah: Hey, das ist ja leer hier. Und wieder: Desinfizieren, neue Maske, Temperatur messen.
Dieses mal hatten sie die Anmeldungen nach Buchstaben aufgeteilt, A-E usw. Ich musste keine zwei Minuten warten und kam dran. Er pflückte sich aus meinen mitgebrachten Papieren raus, was er brauchte und ich konnte weiter zum Impfbereich. Dort bekam ich eine Wartenummer (252) und durfte einen Platz wählen. Das Aufrufen der Nummern ging Schlag auf Schlag. Ich las trotzdem in meinem eBook und bald kam meine Nummer. Rein in die Kabine, ein Doktor kam, schnackte kurz, machte schon mal den Eintrag in meinen neuen Impfpass und verschwand wieder. Nach einer Weile kamen zwei junge Leute, pieksten mich, machten den Aufkleber in den Pass und sagten Tschüss. Ich musste wie beim ersten mal in den hinteren Wartebereich, um noch eine viertel Stunde zu ruhen? warten?…. nach zehn Minuten beschloß ich, dass die 15 Minuten vorbei sind und ging zur Abmeldung. Die nahm mir ein paar Zettel ab und ich konnte gehen, mit meinem Impfpass – dem „neuen Bürger-Freiheitsnachweis“ – in der Tasche.

Es war 11:26 Uhr. Also war ich mit allem fertig, bevor mein Termin dran wäre und mir war etwas schwindelig. Aber das sag ich keinem. Ich möchte aber gerne noch erwähnen, dass wieder alle außerordentlich nett, routiniert und entspannt waren, sehr angenehm!

10.e4-e5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.