Anständig oder albern?

Wir stehen kurz vor einer Bootsüberführung inkl. sechsköpfiger Crew, die sich größtenteils gegenseitig noch nicht kennen . Die Planungen laufen, das Kofferpacken ist auch am Gange.

Da äußert eine Person in die Gruppe: „Ich würde gern mein Lammfell mitnehmen, weil das so schön wärmt. Ist einer von euch Veganer und würde sich daran stören?“
Meine Reaktion: Kopfschütteln. Das geht doch zu weit. Ich lasse ja auch nicht meinen Ledergürtel daheim. Oder bin ich altmodisch, politisch unkorrekt und unoffen?
Nä, ich bleibe dabei: Das ist albern.

3 Gedanken zu „Anständig oder albern?“

  1. Ist denn das Boot nachhaltig und aus nachwachsenden Rohstoffen produziert worden? Wenn das jemanden stört darf er nämlich nicht mitfahren…

    Es ist albern, hat aber wie alles für irgendjemanden eine Berechtigung.

  2. Ja genau, das ist es nämlich: Die Leute kaufen BIO und neue SUVs, die zwar 10 Liter verbrauchen, aber eine grüne Umweltplakette haben und angeblich nachhaltig (wieviel Menschen können den Begriff erklären?) produziert wurden, sagen nicht mehr Neger und in Wirklichkeit weiss doch keiner mehr Bescheid…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.