Dies ist keine sichere Verbindung

Achtung: Dieser Beitrag kann Schimpfwörter enthalten

Wer hat sich denn diesen Scheiss ausgedacht? Dies ist keine sichere Verbindung? JA UND? Wo ist der „mir doch egal“-Button? Gibt es auch einen Expertenmodus in den Browsern, der einen vor diesen Idioten-Kram bewahrt?

Und was soll das heissen: „Zurück zu sicherer Seite“??? Welche soll das sein? Google???? Tickt ihr noch richtig? Und dann? Soll ich mir die SSL-geschützte Startseite von Google anschauen und mich freuen, dass mir kein man in the middle da was falsches unterjubelt?
Verdammte Kacke, durch diesen übertriebenen SicherheitsScheissmistfickdreck ist ein kompletter frisch geschriebener längerer Beitragstext verschwunden, gelöscht, weg. Dem Browser fiel es ja auch nicht ein, meine Eingaben eventuell mal zwischen zu speichern. Jeder Rotz-Suchbegriff, jeder beschissene Loginname wird einem bei jeder Gelegenheit noch Jahre später vorgeschlagen, Cookies werden perfekt gespeichert, aber lokale Eingaben sind ja wohl nicht so wichtig.
(Und komme mir bloß keiner „welchen Browser nimmst du denn, mit dem oder dem geht dies und das und der kann jenes“. Ich nutze gerade Brave, mit dem ich BISHER sehr zufrieden war)

Die Welt ist doch im Arsch, ehrlich. Da wird nirgends mehr nach Vernunft gehandelt sondern nur danach, was andere von einem denken könnten. Die Featuritis bei Allem (Smartphones, Software, Autos, Girokonten…) ist nur ein Teil davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.