Liebseintag

So Leute, aufgemerkt! Heute ist „Lieb-sein-Tag“!

Damit das nicht falsch gelesen und verstanden wird: Heute, am zweiten Freitag im Juli ist der Tag, an dem wir alle Lieb sind. Und was heisst nun „Lieb sein“? Ich zähle mal ein paar Dinge auf:

  • Keine Scherze auf Kosten anderer (Kollegen verarschen ist nicht…)
  • Wenn man was leckeres zu naschen hat: Ruhig mal anderen was anbieten
  • Im Strassenverkehr nicht über andere aufregen, mal jemanden vorlassen etc.
  • Bei Kundenkontakt einfach mal ein Auge zudrücken, auch wenn es der Kunde vielleicht nicht verdient hat
  • Nicht mit den Kindern schimpfen, wenn sie wieder ein Loch in der Hose haben (usw usf)
  • In den Lieblingsforen nicht andere zurechtweisen, weil sie eine Frage zum x-ten mal stellen, einfach beantworten
  • Die Fliege, die einen nervt, nicht gleich todhauen
  • beim Einkaufen entspannt an der Kasse in der Schlange warten, bis es so weit ist
  • In der Kantine nicht über das Essen meckern
  • Wenn der Computer wieder mal nicht das macht, was man will: einfach mal durchatmen
  • Nicht über Politiker schimpfen
  • den kleinen Bruder/ die kleine Schwester nicht hauen
  • etc. pp.
Ich denke, ihr habt die Idee verstanden 😉
Am nächsten Tag kann man dann einfach mal drüber nachdenken, wie das so war. Und damit das immer besser wird machen wir das einfach jeden zweiten Freitag im Monat, bis alle mitmachen!
Ich freu mich schon 😀

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.