False positiv?

Gestern fühlte ich, wie eine Erkältung in mir wuchs. Da wir im Kollegenkreis einige Corona-Fälle haben, setzte ich mich gleich in und machte einen Test. Ich nahm immer an, dass, wenn ich das selber mache, ich den Tupfer nie weit genug in die Nase stecke, weil das so fürchterlich unangenehm ist. Aber dieses mal hat es wohl gereicht.

Ich habe ja nichts zu verbergen

Immer wieder hört man von Leuten die im Titel genannte Aussage, wenn man mit denen über die Sicherheit (ihrer!) Daten redet. Man kommt an den Punkt, wo festgestellt wird, dass der korrekte Umgang ggf.etwas aufwändiger ist und man vielleicht die ein oder andere Einschränkung hat. Das wird schnell zu unbequem und dann kommt diese Lüge an sich selbst.