Ukraine: Ich mache mir Sorgen

Die Bekanntmachung von Putin, nun eine Mobilisierung zu starten (Tagesschau), sollte die ganze Welt ernst nehmen. Ihm dafür öffentlich Verzweifelung vorzuwerfen scheint mir aber eher wie Mobbing auf dem Schulhof. Ich stelle mir vor, wie heute morgen viele Berater und Experten um Putins Schreibtisch stehen und versuchen, ihm das Feedback der Welt auf seine gestrige Ansage so zu präsentieren, dass er nicht ausflippt.

Sexuelle Belästigung

Ich habe ja kein Problem mit sexueller Belästigung. Ich mache das gern. Und eigentlich bin ich immer so geschickt, dass mein Gegenüber mir das nicht übel nimmt, sondern den „Spaß“ mit macht. Das fiel mir ein, als ich Alex neulich eine Mail schickte.