Erneute Aufklärung

Neulich hörte ich ein Essay auf Deutschlandfunk, das mich sehr fesselte. Eigentlich war ich nur am Frühstücken und Zeitung lesen, aber ich hielt immer wieder inne, lauschte, kommentierte laut (obwohl mich keiner hörte) und hätte am liebsten zwischendurch die Pause-Taste gedrückt, wenn es am Radio eine gäbe, um über das gerade gehörte noch mal nachzudenken.

Wissenschaftliches Wording vs. war nicht so gemeint

Jede Fachgruppe hat ihren eigenen Fachjargon. Beim RKI ist der wohl sehr speziell: Ich hacke noch mal auf den für die Corona-Pandemie verwendeten Inzidenz-Wert rum.

Bücher von A bis Z

Vor einiger Zeit schrub Alex übers Bücherlesen und ich machte ein Kommentar dazu. Seit dem geistert immer wieder der Gedanke durch meinen Kopf, welches denn „das erste Buch“ sein sollte… und ähnliche Gedanken hatte ich schon sechs Jahre zuvor niedergeschrieben: Klick